Die Kartoffeldruckgrafik: „Frauenfußball“

Kunstwerk vorgestellt: Die Kartoffeldruckgrafik „Frauenfußball“

Frauenfussball3

Die Einzelgrafik: Foul im Strafraum… Elfmeter!

Die Grafikserie „Frauenfußball“ von Thomas Preibisch aus dem Jahr 2011 besteht aus 7 Blättern welche aber allesamt Einzelgrafiken(verschiedene Motive) sind.
(27 x 21,5 cm/Kartoffeldruck/Tempera auf Bütten)

 

Der Preis je Blatt beträgt 250,- Euro. Es ist aber nur noch das Blatt „Zweikampf im Mittelfeld“ übrig.

Frühstücksradio mit Spaß vom 14.8.

Folge #481  „Der blaue Planet.“
Es geht auch ohne Gehpunkt…

radioNACHHÖREN

Die Themen:
– das Wetter: es schneit nicht
– Preibisch ist in Frankreich vollkommen unbekannt und weis sich aber zu helfen
– Innere Sicherheit und heiß auf Dates
– neue Erde entdeckt
– Was bleibt von Dir übrig?
– So kommt Gelassenheit in dein Leben
– Heute zu Gast Teichelmauke

Gerüchte um ein neues Gruppe Liebe-Album verdichten sich.

Wie „DJ Knalltüte bloggt“ bereits im Juli berichtete gibt es Gerüchte um ein neues Album der Gruppe Liebe. Die Tatsache der ausbleibenden Dementis(wir hatten uns das alles in Wirklichkeit nur ausgedacht) sprach dann schon sehr für einen tatsächlichen Wahrheitsgehalt. Nun konnte unsere Redaktion ein Gespräch zwischen dem Preibisch und dem Produzenten und Drummer der Kapelle, Tommy di Solina belauschen. In diesem ging es zwar vorrangig um das Wetter, aber in Nebensätzen wurde auch das neue Album erwähnt. Tommy meinte beiläufig er hätte da ein paar Ideen… Da der Produzent Tommy di Solina die entscheidende Person für die Arrangements der Songs und die möglichen Aufnahmen einer neuen Platte wäre, kann man nun also davon Ausgehen das solch ein Album tatsächlich erscheinen könnte. Bassist Bert G. der ebenfalls im Raum war, hat von diesem Gespräch wohl aber kaum etwas mitbekommen, da er mit Biertrinken beschäftigt war. Seine einzige Äußerung, im Wortlaut: „… ja das Wetter. Das ist jetzt auf einmal richtig kalt geworden. Da hab ich schon überlegt ob ich die Heizung anmache…“

gruppeliebe1

Die Gruppe Liebe ist im Keller angekommen.

„DJ Knalltüte bloggt“ bleibt weiter am Ball und berichtet hautnah über neue Erkenntnisse. Falls die Leser unseres Blogs eigene Meinungen, Gerüchte oder auch nur Vermutungen zu diesen Gerüchten beisteuern könnten, wären wir sehr dankbar.

Frühstücksradio mit Spaß vom 7.8.

Folge #480  „Alles ist absolut relativ.“

radioNACHHÖREN

Die Themen:
– das Wetter: überrascht es uns?
– Olympia: Liveübertragung mitten in der Nacht – für Manche ein Problem?
– Coloradio zieht immer noch um! Hier geht’s zur Startnext-Seite!
Wir basteln dazu live in der Sendung ein Jingle!!!
– Senftag: wir bedanken uns für den guten Geschmack!
– Leuchtturmtag: ein Licht in der Dunkelheit!
– Tag der Schwestern (auch wenn sie manchmal nerven)

Wir singen: Warum weinst du holde Gärtnersfrau?

Die „Zebra-Petra“ Kartoffeldruck-Grafik

Kunstwerk vorgestellt!
Diesmal die Kartoffeldruck-Grafik-Serie „Zebra-Petra“

zebrapetra4k
Die Serie besteht aus 11 Blättern, 27 x 21cm , Tempera auf Büttenpapier und stammt aus dem Jahr 2011. Der Preis je Blatt beträgt 190,- Euro, wenn es direkt vom Künstler erworben wird. Galleriepreis ist höher. Zwei Blätter wurden bereits verkauft.

Der Künstler zu seinem Werk:
Preibisch: „Die Grafik Zebra-Petra ist eine Arbeit die sich mir geradezu aufgezwungen hat und steht für mich daher in einer solchen Klarheit, das ich darüber nicht mehr viel sagen muss. Nur soviel, mir ist schon bewusst dass man nicht auf einem Zebra reiten kann. Aber Zebra-Petra ist ja eben deswegen auch etwas Besonderes. Eine moderne Pippi Langstrumpf vielleicht, deren Pferd aber eben keine Punkte hat, sondern Streifen. Die Zebrastreifen stehen deswegen auch für ein sicheres Hinübertreten in die Ideenwelt der Neuen Sympathischen Moderne. Zebrapetra steht aber auch für das Besondere, das Freche, das Disharmonische im Weiblichen. Das eben nicht nur das Schöne ist, sondern auch das Abweichende, das Individuelle, das nur von dem einen besonderen Menschen, als das besonders Schöne erkannt werden kann.
Das ist mir selber aber natürlich auch erst viel später aufgefallen, da war die Grafikserie schon über ein Jahr alt. Zebrapetra ist mir sozusagen passiert und erst später hab ich erkennen dürfen was mir da passiert ist. Aber so ist es mit manchen Kunstwerk, vom Herzen werden sie sofort erkannt aber für den Verstand müssen sie erst heranreifen. Oder der Verstand muss erst heranreifen.“

Kontakt zum Künstler: fischbild(ät)gmx.de